FANER

CONVERSE
für Graphical House

Das Kunstprojekt converse beinhaltet eine Reihe von Klangarbeiten der Künstlerin Kate V Robertson aus Glasgow. Es war Teil des Kulturprogramms Glasgow 2014 im Rahmen der Commonwealth Games 2014. Kate benötigte für die Soundinstallation ein Erscheinungsbild für Flyer und Plakate. Die Bildmarke zeigt eine stilisierte Schallwelle, aber auch das hin und her eines Gesprächs. Die Farbwelt besteht nur aus Schwarz und Lavendel um preiswert digital auf farbiges Papier zu drucken. Später gestaltete ich einen Kunstdruck der im zweifarbigen Siebdruck realisiert wurde. Der transparente, glänzende Lack gibt Schlüsselwörter aus den Soundinstallationen wieder.